TVE Homepage Banner

webmaster

 
Der TV Echterdingen findet in die Erfolgspur zurück, nach zuletzt 3 Niederlagen in Folge gelingt dem TVE ein Heimerfolg gegen den SSG Ulm 99. Mit 6:1 (3:0) bezwingen die Gelb-Schwarzen den die abstiegsbedrohten Ulmer, den Anfang machte Max Bey (18.) zum 1:0, Nils Große Scharman erhöhte auf 2:0 (45.) und Caglar Celiktas traf noch kurz vor dem Pausenpfiff zum 3:0 (45.+2). Nach der Halbzeit war dann erneut Max Bey mit seinem zweiten Treffer erfolgreich 4:0 (57.). Nach dem kurzeitigen Anschlusstreffer der Ulmer zum 4:1 (59.) keimte bei den Gästen nochmals Hoffnung auf, doch dieser machte das 5:1 (69.) durch Marco Wanes einen Strich durch die Rechnung. Den Schlusspunkt setzte Deniz Bulut zum 6:1 (88.).
Die U23 des TV Echterdingen hat sich mit einem Kantersieg gegen den Tabellenvorletzten 1.FC Lauchau-Lauchäcker die Chance auf den den Relegationsplatz offen gehalten - mit 10:0 (5:0) sind sie dem derzeiten Zweiten TSVgg Plattenhardt II weiterhin auf den Versen. Vor der Pause trafen Micha Inthasane (2:0 (23.) / 3:0 (32.) / 5:0 (45+1)) und Marco Wanes (1:0 (7.) / 4:0 (39.)) zur 5:0-Halbzeitführung. Nach dem Wechsel trafen Felix Steyer (49.) zum 6:0, Christian Dorer (64.) zum 7:0. In der Schlussphase gab es dann noch 3 weitere Treffer : Jannik Schmitt 8:0 (82.), Eban Keskin 9:0 (85.) und erneut Christian Dorer zum 10:0-Endstand in der Schlussminute (90.) traf.
Nach der U14 (C2 -Trainer: Dominik Mayer) und der U15 (C1 - Trainer : Felix Steyer,Sebastian Dahm) gelingt auch der U17 (B1 - Trainer : Sascha Grimmer, Fabian Wild, Naim Hasanmetaj) die Meisterschaft.
 
Herzlichen Glückwunsch
Derby-Niederlage in Plattenhardt
Derby-Niederlage in Plattenhardt
Derby-Niederlage in Plattenhardt
Im Derby unterlag der TV Echterdingen beim Nachbarn TSVgg Plattenhardt mit 4:3 (4:1). Nach einem Start nach Mass ging der TVE bereits in 1.Minute mit 0:1 durch Caglar Celiktas in Führung, doch zwischen 27. und 39.Minute verspielte der TVE quasi alles - zunächst brachte Marko Drljo (27./31./ den TSVgg mit 2:1 in Front, ehe der Ex-Echterdinger Duje Tokic auf 3:1 (37.) und Kevin Siekermann auf 4:1 (39.) stellten. Nach dem Seitenwechsel brachte Caglar Celiktas mit seinen Treffer 2 und 3 (60./66.) die Echterdinger nochmals auf 4:3 heran. In der umkämften Schlussphase mussten dann noch 2 Plattenhardter das Feld mit Gelb-Rot räumen und der Echterdinger Zogaj sah nach einer Notbremse noch Rot. Zu allem Überfluss verletzte sich auch ... [mehr]
Nur 5 Tage nach dem tollen Erfolg unter der Woche beim Nachholspiel in Waldhausen (2:1-Sieg) musste der TV Echterdingen beim Heimspiel gegen den TSV Weilimdorf eine bittere 0:1-Niederlage einstecken. Nachdem bereits alles nach einem torlosen Remis aussah, da schlugen die Weilimdorfer noch einmal zu - 87.Minute der kurz zuvor eingewechselte M.Woldezion brachte die Gäste mit 0:1 in Führung und es blieb auch bis zum Schluss dabei.
Echterdinger 2:1-Sieg in Waldhausen
Echterdinger 2:1-Sieg in Waldhausen
Echterdinger 2:1-Sieg in Waldhausen
Im Nachholspiel beim SV Waldhausen kann der TV Echterdingen drei Punkte mit auf den Heimweg nehmen - zunächst gingen die Waldhauser in der Nachspielzeit der 1.Halbzeit (45.+3)  mit 1:0 in Führung. Nach dem Wechsel konnte zunächst Alexander Schmidt per Kopf im Anschluss an einen Eckball zum 1:1 (49.) ausgleichen. Dem eingewechselten Youngster Mats Heienbrok  gelang dann ebenfalls per Kopf in der 83.Minute der vielumjubelte 1:2-Siegtreffer. Mit diesem Sieg konnte der sich TVE wieder an Waldhausen vorbei auf den 4.Tabellenplatz schieben.
mehr lesen 2:1-Sieg im Nachholspiel in Waldhausen
Derbytime an der Humboldstrasse und der SV Bonlanden drückt gleich aufs Gas und geht auch in der 25. Minute durch Jakob Ehret mit 1:0 in Front. Dann zunächst gelbe Karte für den Bonlander Sascha Häcker (25.) und gerade einmal 6 Minuten später  gelb-rote Karte für Häcker (31.). Doch auch von der Unterzahl lässt sich der SV Bonlanden zunächst nicht schocken und erhöht durch Ugur Yilmaz auf 2:0 (36.). In der Nachspielzeit dann der Anschlusstreffer  für den TVE - Caglar Celiktas verwandelt nach einem Foul an Nils Große Scharrmann den fälligen Foulelfmeter zum 2:1 (45.+4). Nach dem Wechsel ist der SV Bonlanden wieder sofort das wachere Teamund erhöht erneut durch Ugur Yilmaz zum umjubelten 3:1 (49.) für die Heimelf. Das Ergebnis hatte dann auch bis zum Schlusspfiff bestand.
Tim Becker
Tim Becker
Tim Becker
Nach zuletzt vier Siegen in Folge (SV Ebersbach (H) 3:0, FV Sontheim/Brenz (H) 5:1, 1.FC Frickenhausen (A) 1:2, TSV Köngen (H) 4:1) geht der TV Echterdingen mit viel Schwung ins Derby beim SV Bonlanden. Nahezu aus dem vollen schöpfen kann für dieses Spiel der TVE-Coach Giuseppe Iorfida, einzig auf den den Stammtorhüter Tim Becker muss er längere Zeit verzichten, denn bei ihm hat es sich leider bewahrheitet - Kreuzbandriss. Für Becker wird Yule Tröger zwischen den Pfosten stehen. Mit einem Sieg könnte der TVE mit dem Tabellennachbarn zumindest nach Punkten gleich ziehen. Anpfiff ist am Samstag, 30.04. um 15:30 Uhr in Bonlanden.
Der TVE kann für seine Landesligamannschaft erste Neuzugänge vermelden:
Mit Michael Deutsche, Jonas Müller und Marc Tiryaki-Zeeb verstärkt sich das Team von Trainer Giuse Iorfida. Michael kommt von unseren Nachbarn aus Plattenhardt und (sieht Foto) bringt neben sehr vielen Oberligaspielen auch Erfahrung aus der 3.Liga sowie Regionalliga mit und wird unser Mittelfeld verstärken. Marc wird vom VfL Pfullingen zu uns stoßen und bringt ebenfalls Oberligaerfahrung mit. Er fühlt sich vor allem im defensiven Mittelfeld wohl.
Mit Jonas konnten wir ein Talent mit sehr viel Potential vom VfL Kirchheim loseisen. Er kann als Allrounder in der Defensive eingesetzt werden.
Das Trainerteam um Giuseppe Iorfida und Daniel Heisig sowie der sportliche Leiter Valentin Haug freuen sich sehr über die Zusagen ... [mehr]
Im Spiel gegen den Tabellen-18. TSV Köngen musste der TV Echterdingen zunächst einem Rückstand hinterher laufen - in der 25.Minute erzielte M.Herz für die Gäste die 0:1-Führung. Doch der TVE konnte prompt antworten Florian Dölker glich bereits in der 31.Minute zum 1:1 aus. Nach der Pause erhöhte die Heimelf den Druck und ging durch Nils Große Scharmann in der 49.Minute erstmals in Führung - 2:1. Mit einem Doppelpack erhöhte Caglar Celiktas in der 68. per Elfmeter und in der 78.Minute auf 4:1.
Mit diesem Sieg scheint der TVE für das am kommenden Wochenende anstehende Derby beim SV Bonlanden bestens gerüstet.